Nordost-Deutsche-Meisterschaften

So, am Sonntag sind wir mal wieder in die Judostadt Greifswald gefahren. Es wurden die Nordostdeutschen Meisterschaften in der U15 m/w ausgetragen.

Mit Noah G. und Maiko B. waren wir nur mit zwei Startern vor Ort. Das höchst dotierte Turnier in der U15, bei dem sich die Elite von Brandenburg, Berlin und Mecklenburg Vorpommern trifft. Maiko war in der U15 bis 37 Kg der jüngste Teilnehmer und der leichteste in seiner Altersklasse. Leider verlor er beide Kämpfe. Noah G. konnte seine beiden ersten Kämpfe für sich entscheiden. Im Halbfinale musste sich Noah dann leider geschlagen geben. Durch guten Zuspruch und Motivation der Eltern und des Trainers, aber auch durch seinen  Ehrgeiz und seinen Willen, jetzt geht es um Platz drei in dieser Meisterschaft, überzeugte Noah G. und kämpfte wie wir Ihn kennen und sehen wollten. Er besiegte seinen Gegner und konnte so den dritten Platz erkämpfen. Was ich nicht erwartet hätte, wurde war. Eine Medaille bei der NODEM geht nach Holthusen.

Ich bin der festen Meinung mit dieser Einstellung der Judoka und durch kontinuierliches, fleißiges und regelmäßiges Training, können wir Trainer auch erfolgreiche Judokas vorweisen. Nicht nur jetzt und hier sondern auch für die Zukunft im Judosport.

 

Trainer M. Bartke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.