Herbstpokal 2021

Herbstpokal am 16.10.21 in Schwerin
Der 1. SJC hatte eingeladen und 200 Kämpfer aus 23 Vereinen waren angereist. Schönes Ambiente in einer großen Sporthalle, und pünktlich begannen die Wettkämpfe. Leicht überschattet von technischen Mängeln und vielleicht hätte man eine 3. Matte aufbauen können/ müssen, endete incl. Siegerehrungen der Tag um 19.55 h. Im Nachhinein ist man immer schlauer, aber das Caterring brachte wie immer gute Laune in die Halle zurück.
Der Tag hinterließ Spuren, großen Dank an die Wettkämpfer,  Eltern,  Freunde, Großeltern und Trainer für das “ Durchhaltevermögen „.
Wir gingen mit 14 Sportlern an den Start ( plus 2 Doppelstarter), für Mia und Bruder Marci- Lino waren es die ersten Schritte bei einen Turnier,  die Beiden haben sich sehr gut“ verkauft „!!!!
Alea, überzeugte in 3 Kämpfen mit 3 Ippon in einer Gesamtzeit von 9 Sekunden! Glückwunsch 👍
2. Plätze erzielen Marie, Mia,
Lara und Mika.
3. Plätze gingen an Maci- Lino, Tim W., Felix W., Matias, 2 × Collin und Maximilian.
Die “ Gesamtausbeute“ = 1 mal Gold, 4 mal Silber, 7 mal Bronze.
Das Gesamturteil : eine durchwachsene Leistung von sehr gut bis wünschenswert,  aber der Spruch “ wie man trainiert,  so kämpft man“ trifft hier wieder zu 100 % zu, es muss nicht immer Platz 1 oder 2 sein, wichtig ist es, wie man kämpft, wie man sich gibt, den Ehrgeiz zeigt, ei ige haben es , einige wollen   ei ige müssen noch hart dran arbeiten. Nach jedem Kampf gab es eine Kurzauswertung von den Trainern,  hoffe mal das sie jeder verstanden und “ aufgesaugt“ hat.
Montag wie immer mit Mirco nach Vidioauswertung die Gesamtanalyse .
Danke an ALLE die mit bei waren und den Tag mit gestaltet haben.

Alea und Lara